11. September

allende2.jpgAm 11. September 1973 putschte das chilenische Militär gegen den demokratisch gewählten Präsidenten Dr. Salvador Allende Gossens. Allende starb am Ende der Belagerung und Bombardierung der Moneda. Tausende Linker wurden gefoltert, ermordet und ins Exil getrieben. Der damalige us-amerikanische Präsident Nixon nannte ihn einen “Hurensohn”, für die chilenische Oberschicht war klar, dass sie – wie überall auf der Welt – demokratische Entscheidungen nur soweit akzeptieren, wie sie die kapitalistische Grundlage nicht in Frage stellen: Demokratie hört da auf, wo Sozialismus anfängt: Menschenrechte finden ihre Grenze an bourgeoisen Eigeninteressen. Weiterlesen

Aparecida – Ein Rückblick in befreiungstheologischer Absicht

Aparecida

Ein Rückblick – in befreiungstheologischer Absicht

Einige (wie der neue Erzbischof von São Paulo, Odilo Scherer) hatten über die Medien verbreitet, die Befreiungstheologie sei bereits tot; bei der Bischofsversammlung in Aparecida würde ihr nur noch der Totenschein ausgestellt. Durch die vorangegangene kirchenpolitisch bestimmte Verurteilung der christologischen Werke von Jon Sobrino fühlten sich diese Kreise bestärkt. Weiterlesen

Zeichen der Restauration in der Katholischen Kirche

ATRIO: 23. Juli 2007

Von der Koordination des christlichen Netzwerkes erreichte uns heute Morgen der folgende Text, von dem wir indirekt bereits letzten Samstag erfahren haben. Uns wurde aber mitgeteilt, dass die Gefahr bestehe, dass das Dokument übereilt und ohne ausreichende Beratung veröffentlicht würde. Wir sind der Meinung, dass es besser ist bei solch gewichtigen Themen langsam, aber sicher voran zugehen. Weiterlesen

Aber, wo sind die Heiligen? Sie protestieren!

Alejandro Dausa (Centro Memorial Martin Luther King, Havana)

Der Name Heiligendamm geht zurück auf eine mittelalterliche Legende, die besagt, dass eine Gruppe von Mönchen himmlischen Beistand gesucht hat angesichts der gewaltigen Wellen der Ostsee, die das Kloster, in welchem sie lebten, zu zerstören drohte; Die Hilfe der Heiligen zeigte sich in einem großen Damm, der das Wasser aufhielt und somit die Brüder und ihr Kloster beschützte. Weiterlesen

Erklärung der europäischen Konferenz der Arbeiterpriester gegen das G8-Treffen

Erklärung zum G-8-Gipfel in Heiligendamm

Wir, Delegierte der Europäischen Konferenz der Arbeiterpriester aus Frankreich, England, Belgien, Italien, Spanien und Deutschland, unterstützen die vielfältigen Proteste und Widerstände gegen den G-8-Gipfel in Heiligendamm.

Europa zur Festung zu machen und jedes Jahr den Tod von mehreren Tausend Flüchtlingen zuzulassen, findet seine Fortsetzung in der Mauer um den Tagungsort. Weiterlesen