Kategorie-Archiv: Rundbriefe des ITP

rundbrief nr. 28 – dezember 2007

editorial

Liebe Freundinnen und Freunde des ITP,

„Die Todsünden der G8“ haben wir vom Institut für Theologie und Politik unsere Aktionen im Rahmen der Proteste gegen den G8-Gipfel im Juni in Heiligendamm überschrieben. Wir wollten damit auch die „Realität auf den theologischen Begriff“ bringen, auch deutlich machen, dass die Ungerechtigkeit dieser Welt uns Christen und Christinnen etwas angeht, dass wir uns dazu verhalten müssen und dass es Verantwortliche für die Ungerechtigkeit, die Zerstörung der Umwelt gibt. Weiterlesen

rundbrief nr. 27

Liebe Freundinnen und Freunde des ITP,

wir haben diesen Rundbrief des ITP zeitlich ein wenig vorgezogen, um rechtzeitig über unsere Aktivitäten im Rahmen des Protestes gegen das G8-Treffen in Heiligendamm Anfang Juni informieren zu können. Wir haben schon Ende 2006 den Aufruf „Christen auf nach Heiligendamm!“ von Christen aus Afrika, Asien und Lateinamerika veröffentlicht, in dem sie uns hier in Deutschland auffordern, uns an den Protesten gegen das selbstherrliche G8-Treffen mit seinen politisch falschen Entscheidungen zu beteiligen. Weiterlesen

rundbrief nr. 26

Editorial

Liebe FreundInnen und UnterstützerInnen des ITP
Im Juni 2007 findet der G8-Gipfel, das informelle Treffen der Regierungschefs der mächtigsten Industrienationen an der deutschen Ostseeküste in Heiligendamm statt. Wir vom ITP sind an den Vorbereitungen der Proteste beteiligt und koordinieren einen internationalen Aufruf an die Christinnen und Christen in Deutschland, sich daran zu beteiligen. Weiterlesen

rundbrief nr. 25

Editorial

Liebe FreundInnen und Unterstützer

Weck die tote Christenheit aus dem Schlaf der Sicherheit.”. Diese Zeile aus dem Lied “Sonne der Gerechtigkeit” war neulich Thema einer Predigt. In ihr ging es um Situation der Jesus-Anhänger nach Himmelfahrt, ihrer Orientierungslosigkeit und ihrer Angst vor der Zukunft. Der Prediger zog eine Parallele zur heutigen Situation Weiterlesen