Gegen G-20: Diese Welt anders

Hier veröffentlichen wir einen Aufruf vom ITP zur Beteiligung an den Protesten gegen den G-20 Gipfel im Juli in Hamburg: Hier finden sie die spanische und hier eine englische Version.

Der Reiche tut Unrecht und er prahlt dazu, und den Armen geschieht Unrecht, und er fleht dazu. Wenn du für ihn brauchbar bist, macht er dich zum Sklaven, und wenn du zusammenbrichst, hält er sich fern von dir. Wenn du etwas hast, so lässt er es sich wohl bei dir sein und macht dich arm und kommt selbst nicht zu schaden.“ (Jesus Sirach 1 3,3-4)

G20-1Am 7.-8. Juli 2017 werden die G-20 in Hamburg über den Zustand der Welt reden. Sie werden versuchen ihre drängendsten Probleme zu lösen – oder zumindest beherrschbar zu machen. Sie werden über die Zukunft dieser Welt sprechen. Sprechen wir also auch darüber. Oder besser, sprechen wir das aus, was alle wissen können: DIESE Welt in DIESEN Verhältnissen hat keine Zukunft! Trotz ihrer riesigen technologischen Möglichkeiten, trotz ausreichender Ressourcen und trotz des ungeheuren Schatzes geschichtlicher Erfahrungen stellt sich die Frage, wie lange es noch so weitergehen soll.

Die Verhältnisse, unter denen die meisten Menschen ihr Leben fristen und reproduzieren – nennen wir es Kapitalismus – produzieren Elend: Arbeitslosigkeit, Ungleichheit in ihren unterschiedlichsten Formen und Armut und Tod. Der Kapitalismus hat den Kriegen, den Fluchtursachen, dem Terror und der Unsicherheit nichts entgegen zu setzen. Er überflutet in seinem Wachstumswahn unsere Welt mit Abfall und produziert, wie Papst Franziskus sagt, durch Ausgrenzung auch „menschlichen Abfall“ (Evangelii Gaudium 53).

Und vor allem: Er produziert Alternativlosigkeit und infiziert die Menschen damit: Die einen verteidigen eine globalisierte und vermeintlich offene kapitalistische Welt (wie z.B. die BRD), die anderen setzen ihre Hoffnung auf eine autoritäre, nicht-demokratische Politik (in Brasilien, Russland oder der Türkei auf ganz unterschiedliche Weise).

Viele Menschen auf der ganzen Welt sind von dieser Alternativlosigkeit überzeugt: Sie unterstützen zunehmend rechte, nationalistische und antidemokratische Forderungen, ohne wahr haben zu wollen, dass sie damit ihr Elend verewigen oder nur bedingt ihren geringen Wohlstand gegen die Anderen verteidigen können. Der Kapitalismus und seine Logik frisst inzwischen auch das letzte bisschen Demokratie, das er uns das eine oder andere Mal zugebilligt hat.

Da ist es nicht verwunderlich, wenn auf dem diesjährigen Treffen der G-20 zwar Staats- und Regierungschefs, FinanzministerInnen und Zentralbankchefs, der Internationale Währungsfonds, die Weltbank und OECD über die Probleme der Welt und ihre Zukunft reden. Nicht aber Soziale Bewegungen, Friedensinitiativen, Umweltgruppen. In einem großen Spektakel werden die G-20 uns ihre elendige, hoffnungslose Politik als Ausweg aus den vielfältigen Krisen dieser Welt verkaufen und sich als ProblemlöserInnen inszenieren.

g20-2Als ChristInnen glauben wir, dass wir dieser Hoffnungslosigkeit etwas entgegenzusetzen haben, ja etwas entgegensetzen müssen. Aus unserer Geschichte, aus der biblischen Tradition kennen wir Ausbeutung, Elend und die Ungerechtigkeit, die Reiche und Arme produziert. Aber wir wissen aus diesen Geschichten auch, wie lange Menschen schon daran glauben und darauf hoffen, dass diese Welt auch ganz anders geht. Diese Hoffnung auf eine Welt, im Hier und Jetzt, die grundlegend anders ist, eine Welt der Gerechtigkeit und des Lebens in Fülle für alle erfüllt uns auch heute noch. Unsere Hoffnung speist sich aus dem Mut vieler Menschen, auch heute aufzustehen und diesen Verhältnissen ihren Wunsch nach einer anderen Welt, nach einem anderen Leben entgegenzusetzen.

Deshalb rufen wir als ChristInnen auf, sich an den Protesten gegen das Treffen der G-20 in Hamburg am 7.-8. Juli 201 7 zu beteiligen! Für uns wird DIESE Welt voller Elend nicht das letzte Wort behalten. Wir leben in dieser Welt, und gerade deshalb sind wir zum Widerspruch herausgefordert.

Setzen wir den Götzen des Kapitals, der Verwertungs- und Wachstumslogik unsere Hoffnung auf ein Leben in Fülle für alle entgegen. Setzen wir der trostlosen Langeweile, dem ewigen „Weiter so“ des Kapitalismus unsere Phantasie und Kreativität entgegen! Bauen wir zusammen am „gemeinsamen Haus“, einer Welt, in der viele Welten Platz haben.

Der Aufruf wurde initiiert vom Institut für Theologie und Politik in Münster. Infos zu den Protesten: https://g20hamburg.org/

ErstunterzeichnerInnen:

Prof. Franz J. Hinkelammert / Costa Rica – Pf. em. Norbert Arntz – Dr. Kuno Füssel (Mitglied der KAB) – Günther Salz (Mitglied Bundesvorstand KAB) – Prof. Alberto Moreira / Brasilien – Prof. Jörg Rieger / USA – Thomas Schmidt / Frankfurt – Nancy Cardoso (methodistische Pastorin, MST) / Brasilien – Evaristo Villar (Mitbegründer des spanischen Netzwerkes Redes Cristianas) / Spanien – Prof. em. Dr. Franz Segbers / Marburg – Martin Berchtold (Theologe) – Peter Bernd (Theologe und Pfarrer) – Walter Bochsler (Theologe) – Dr. theol. Urs Eigenmann – Maria Klemm (Theologin) – Dr. theol. Matthys Klemm – Hans-Alberto Nikol (Theologe) – Dr. theol. Xaver Pfister – Dr. theol. Felix Senn – Joseph Thali (Theologe) – Markus Zahno (Theologische Bewegung) – Jacqueline Keune (Theologin, Schweiz) – Gaby Zimmermann (Theologin) – Maranta Valladares/ México – Fernando Mondragón / México – Pilar Puertas – Ricarda Koschick – Melanie Wurst – Dr. theol. Stefan Leibold (pax Christi) – Alexandra Hippchen – Norbert Mette (Prof.i.R., TU Dortmund) – Fokke Bohlsen / Münster – Ursula und Stephan Hannay / Münster – Dr. Dirk Klute / Münster – Prof. Ulrich Duchrow / Heidelberg – Juana Ramirez / Chile – Nidia Arrobo Rodas (Fundación Pueblo Indio del Ecuador) / Ecuador – Héctor Martínez Quevedo / México – Ma. Inés Urrutia (Hermanita de Jesús) / Chile – Alejandro Castillo Morga (CEBs- Oaxaca) / México – Lucía García ( CEBs-México) – Raúl Cervera / México – Carmen Gallegos (rscj) / México – Soila Luna Pineda (Fundación Don Sergio Méndez Arceo) / México – Samuel López Padilla (ofm) / México – José Guadalupe Sanchez Suarez / México – Peter Fendel (Theologe) / Lünen – Dr. Katja Strobel / Frankfurt – Hermann Steinkamp (Prof.i.R., WWU Münster)

Organisationen:

Stiftung Volksverein Mönchengladbach – Pfarrei Dreikönig / Füllinsdorf, Schweiz – Studien zur Befreiungstheologie im «Collège de Brousse»/Schweiz – Basisgruppenbewegung Schweiz (Jacqueline Keune) – Theologische Bewegung für Solidarität und Befreiung (TheBe)/ Schweiz – Kleine Brüder vom Evangelium / Leipzig – Ökumenisches Netz Rhein-Mosel-Saar – Bund der Religiösen Sozialistinnen und Sozialisten Deutschlands e.V. – Ordensleute für den Frieden – Redes cristianas / Spanien – Religiös-Sozialistische Vereinigung der Deutschschweiz RESOS – Leserinitiative Publik-Forum e.V. – Sacerdotes Amigos de Don Sergio (Cuernavaca) / México Círculo Cultural Morelos, A.C. / México – CEB-Derechos Humanos / México – Fundación Don Sergio Méndez Arceo (Cuernavaca) / México – JPIC de la Provincia Franciscana del Santo Evangelio / México – Misioneras Guadalupanas de Cristo Rey (osb) / México – Curas OPP (en opción por los pobres) / Argentina – Observatorio Eclesial / México – Secretariado Social Mexicano / México – Centro de Derechos Humanos “Fray Francisco de Vitoria OP”, A.C. / México – Católicas por el Derecho a Decidir / Colombia – Servicios y Asesoría para la Paz, A.C. / México

Gegen G-20: Diese Welt anders * G-20: this world different * Contra el G-­20: cambiar este mundo

Hallo ...

Let us confront the idol of capital, the logic of exploitation and growth with our hope of a life in abundance for all! Let us contrast the dreary boredom, the eternal continuity of capitalism with our fantasy and creativity! Together let us build the “common house”, a world which has room for many worlds. * Opongamos a los dioses del capital, a las lógicas del aprovechamiento y el crecimiento, nuestra esperanza en una vida en plenitud para todas y todos. Opongamos al tedio desolador del eterno "más de lo mismo" del capitalismo, nuestra fantas ía y creatividad. Construyamos juntos, en la "casa común", ¡un mundo en el que quepan muchos mundos! *

[signature]

Freunden mitteilen:

   


Neueste Signaturen
160Daniel WiederkehrLuzernApr 25, 2017
159Livia AmstutzBalzers, LiechtensteinApr 25, 2017
158Michael PeckMünster / BerlinApr 24, 2017
157Gerda BickerBalzersApr 24, 2017
156sonja weeberApr 24, 2017
155Thomas SchubigerCH-LuzernApr 24, 2017
154Daria LeporiCH-LuganoApr 24, 2017
153Christina Ruhe9204 MörschwilApr 23, 2017
152Karin BaldBrilonApr 23, 2017
151Eberhard Luithllen53173 BonnApr 23, 2017
150Josef WeyLuzernApr 22, 2017
149Friedrich BrachmannDresdenApr 22, 2017
148Rita BauschKreuzlingenApr 22, 2017
147Rosemarie WechslerMünchenApr 21, 2017
146Doris BrunhartLiechtensteinApr 21, 2017
145Alejandro Castillo MorgaOaxaca, MexikoApr 21, 2017
144CHRISTEL KAUFMANNLIECHTENSTEINApr 21, 2017
143Jan KernVancouverApr 21, 2017
142Rita BärenboldZellApr 20, 2017
141Christel Bußmann45768 MarlApr 20, 2017
140Rita Maria Amschler Apr 20, 2017
139Niklas LiedkeApr 20, 2017
138Marie-Alice BlumLuzernApr 20, 2017
137Walter De VenturaMerishausenApr 19, 2017
136Reinhold Fertig64720 MichelstadtApr 19, 2017
135Toni BühlmannKesswilApr 19, 2017
134Eugénie LangLuzernApr 19, 2017
133Rosmarie DormannluzernApr 19, 2017
132Ruth BischoffSt.GallenApr 18, 2017
131Beat VENETZSaas-BalenApr 18, 2017
130Marianne MoserHochdorfApr 18, 2017
129Margot HasslerSchellenberg LiechtensteinApr 18, 2017
128Henning FeigeHamburgApr 18, 2017
127Benedict SteilmannBonnApr 18, 2017
126pius ZihlmannAdligenswilApr 18, 2017
125Monika Zihlmann-KrauerAdligenswilApr 18, 2017
124Michael ManderscheidMarchApr 18, 2017
123Klaus Flach79194Apr 18, 2017
122holger rohrbachAhrensburgApr 18, 2017
121Clementine KeuneBernApr 18, 2017
120Ueli HoferLuzern/SchweizApr 17, 2017
119Rafael Martínez-VegaMéxicoApr 17, 2017
118Carmen RodríguezMéxicoApr 17, 2017
117Ulrich BachmannBassersdorfApr 17, 2017
116judith spörriKriensApr 17, 2017
115Hildi Mara WagnerUznachApr 17, 2017
114Virginie Ann Schmutz-FleschWinterthurApr 17, 2017
113Michael RammrathMünsterApr 17, 2017
112Dr. Daniela RammrathMünsterApr 17, 2017
111Monique StuderVisperterminenApr 17, 2017
110Susanne StoffelSchaffhausenApr 17, 2017
109Edith WeissharSeuzachApr 16, 2017
108Rosmarie MühlbacherCH-9008 St. GallenApr 16, 2017
107Martin Guntermann-BaldBrilonApr 16, 2017
106Cornelia SenneZülpichApr 15, 2017
105Antonella PiazzaSt. GallenApr 15, 2017
104Pia HollensteinSt.GallenApr 15, 2017
103Carlo FriesZürichApr 15, 2017
102Marcel BächtigerZürichApr 15, 2017
101Hartmut Käberich36251 Bad HersfeldApr 15, 2017
100Ulrich KaiserMünsterApr 15, 2017
99Harald IhmigHamburgApr 15, 2017
98Gerhard BrandelApr 15, 2017
97Emil FreyMaltersApr 15, 2017
96Christine Ruckstuhl HauensteinAllschwilApr 14, 2017
95Erich SchlumpfLiestalApr 14, 2017
94Alex BugmannOberentfelfen Apr 14, 2017
93Vreni OelhafenSchweizApr 14, 2017
92Ruth BlumGiswilApr 14, 2017
91Werner AeschlimannKriensApr 14, 2017
90Toni ReichmuthSteinenApr 14, 2017
89Joachim MeiliBaselApr 14, 2017
88Sabine Dr. JordanApr 14, 2017
87Christoph AlbrechtZürichApr 14, 2017
86Margrit Kunz-BürglerBaselApr 14, 2017
85Martine AeschlimannLuzernApr 14, 2017
84Andreas BlöchligerApr 14, 2017
83Walter LudinluzernApr 13, 2017
82Stephan BrändliEmmenbrückeApr 13, 2017
81Elisabeth BlankFribourgApr 13, 2017
80Elisabeth Halllauer-MagerZürichApr 13, 2017
79Sophie Burkhard SattlerEmmenbrückeApr 13, 2017
78Jutta Behrmann-RoggeBremenApr 13, 2017
77Susann SchüeppApr 13, 2017
76Nicolaas DerksenKaiserstuhl AG-CHApr 13, 2017
75Sonja LüthiLuzernApr 13, 2017
74Urs HänerLuzernApr 13, 2017
73Philippe DUPRAZGenfApr 13, 2017
72Sepp Riedener, Dr.h.c.LuzernApr 13, 2017
71Lucia WerbickApr 13, 2017
70Susanne BirkeZürichApr 13, 2017
69Hubert WalkerAltdorf (CH)Apr 13, 2017
68Marcel und Cécile Peterhans-Schaller6074 GiswilApr 13, 2017
67Peter MessingschlagerLiestalApr 13, 2017
66¨Pablo VettigerCH-6006 LuzernApr 13, 2017
65Doris FeldmannLuzernApr 13, 2017
64Rita GemperleLuzernApr 13, 2017
63Bruno FacciGanterschwilApr 13, 2017
62Edith ZinggOstermundigenApr 13, 2017
61Gertrud Bernoulli-BeyelerCH-RümlingenApr 13, 2017
60Michael SchmidGammertingenApr 13, 2017
59xAVER PfisterBaselApr 12, 2017
58Christine GleicherLuzernApr 12, 2017
57Ingrid Schraner (Theologin und Oekonomin)Newcastle, AustraliaApr 12, 2017
56Georg SchmuckiSt. GallenApr 12, 2017
55Susi FähnleHasliberg ReutiApr 12, 2017
54Beatrice DurotKriensApr 12, 2017
53Rita NeyerLuzernApr 12, 2017
52Maria StockerKriensApr 12, 2017
51Marianne KeuneBernApr 12, 2017
50Michael BehrmannBremenApr 12, 2017
49hedi. beerliküssnachtApr 12, 2017
48Alma HaunreiterCH-KriensApr 12, 2017
47Engelbert Prof. Dr. Gross85072 EichstättApr 12, 2017
46Felix HungerRütiApr 12, 2017
45Rita Huber-ChristenKriensApr 12, 2017
44Helmut RohnerDornbirnApr 12, 2017
43Huber TheoKriensApr 12, 2017
42Danielle BalmerBaselApr 12, 2017
41Beatrice Bucher-M.KriensApr 12, 2017
40urs walterbernApr 12, 2017
39Nadia Rudolf von RohrMorschachApr 12, 2017
38Pierre StraussGenolierApr 12, 2017
37Theres HöchliApr 12, 2017
36Jan TschannenApr 12, 2017
35Simone Curau-AepliWeinfeldenApr 12, 2017
34Erwin KollerUster, SchweizApr 12, 2017
33Rita InderbitzinKüssnacht am RigiApr 12, 2017
32Stephan TschirrenBernApr 12, 2017
31Claudia MennenRümikonApr 12, 2017
30josef MoserLuzernApr 12, 2017
29Stefan HochstrasserLuzernApr 12, 2017
28Li HangartnerLuzernApr 12, 2017
27Bernd RuheMörschwil, SchweizApr 12, 2017
26Norbert MalsbenderCH 4104 OberwilApr 12, 2017
25Beat DietschyBernApr 12, 2017
24Ciril BertherOetwil a.d.L.Apr 12, 2017
23Elisabeth HischierBirsfeldenApr 12, 2017
22Johannes MaierZwingenApr 12, 2017
21Simone RudigerBaselApr 12, 2017
20Matthias RennerAeschApr 12, 2017
19Claudia ChristenFrenkendorfApr 12, 2017
18Jacob SchädelinBernApr 11, 2017
17Gerhard WestholtMarlApr 11, 2017
16Andreas RehmMünsterApr 11, 2017
15Marcel RedlingDarmstadtApr 11, 2017
14Lea KernAugsburg Apr 11, 2017
13Hartmut BirsnerTübingenApr 11, 2017
12Stefan SchlangKerpenApr 10, 2017
11Gerhard KernKerpenApr 10, 2017
10Andreas BüttgenKerpenApr 10, 2017
9Goran SuboticBerlinApr 10, 2017
8Felix RöskenbleckMünsterApr 10, 2017
7Tobias HeinzelmannHeidelbergApr 10, 2017
6Sebastian BauerNeuendettelsauApr 10, 2017
5jonas erulomünsterApr 10, 2017
4Friederike ArnoldApr 10, 2017
3Jacqueline KeuneLuzernApr 10, 2017
2Konrad HaaseMünsterApr 10, 2017
1Annette MichelsDattelnApr 10, 2017