Internationaler Aufruf zum G8

ChristInnen: Auf zum G8-Treffen nach Heiligendamm!

Jedes Jahr treffen sich die Mächtigen zu geheimen Absprachen über Weltwirtschaft und -politik. Sie setzen damit Imperialismus und Kolonialismus fort und entziehen sich jeglicher demokratischen Kontrolle.

Vom 6.-8. Juni 2007 wird das Treffen an der deutschen Ostseeküste in Heiligendamm stattfinden. Seit Jahren sucht sich der Club der Reichen nun schon Stätten aus, die leicht abzuriegeln sind, denn es regt sich Protest: Seit den 1980er Jahren und verstärkt wieder seit Seattle 1998 protestieren Hunderttausende von Menschen gegen die Kungelei der Eliten und setzen sich ein für eine Welt, in der alle ein würdiges Leben führen können: dagegen, dass Zigtausende täglich an Hunger sterben; für eine gerechte Verteilung der Reichtümer unserer Erde und für basisdemokratische Gesellschaften.

Wir – ChristInnen aus ganz verschiedenen Ländern der Erde, aber vor allem aus dem sogenannten ‚Süden’, wo sich die tödliche Logik der neoliberalen Globalisierung am deutlichsten zeigt, der aber zur Zeit auch ein Erstarken der Basisbewegungen, der Selbstorganisierung und des Protests gegen diese Logik erlebt – wir fordern euch auf: Seid solidarisch! Solidarisch mit der wachsenden Zahl von Menschen, die bei uns und bei euch auf der Schattenseite stehen, die Arbeit, ihr Zuhause, ihre Gesundheit oder ihr Leben verlieren, weil sie für die Profitmaximierung überflüssig sind oder ihr im Wege stehen.

Der Kern der jüdischen und christlichen Traditionen ist die Würde jedes Menschen. Trotz der Herrschaftsgeschichte besonders des Christentums hat auch dieses immer wieder widerständige und aufständische Menschen und Gruppen hervorgebracht. In diesen folgen ChristInnen einem Menschen nach, der die Tische der Geldwechsler und Opfertierhändler im Tempel umgestoßen hat, der der römischen Herrschaft Widerstand entgegengesetzt und der eine radikale Alternative gelebt hat. Sie glauben an einen Gott, der Sklaven und Sklavinnen befreit. Der Ort dieser Gläubigen ist der Protest, die Blockade und die Demonstration, die Verkündigung: Dieses System, das über Leichen geht, muss und wird ein Ende haben! Und dies nicht nur in Heiligendamm, sondern auch im Alltag, in der täglichen Arbeit an Hoffnung und Widerstand. Wer sich auf diese Tradition bezieht, muss sich an den Protesten gegen die neoliberale Globalisierung beteiligen. Wir rufen daher alle ChristInnen in Deutschland auf: Setzt euch in euren Gemeinden dafür ein, dass das Leben der Menschen am Rand der Gesellschaften und das Thema Gerechtigkeit wieder ins Zentrum des Glaubens rücken und die gesellschaftlichen Verhältnisse eine bedeutende Rolle spielen. Baut Gruppen auf, die die gesellschaftliche Situation reflektieren und Widerstand denk- und lebbar machen! Beteiligt euch aktiv an Protesten, zum Beispiel gegen den G8-Gipfel, der nächstes Jahr vor eurer Haustür stattfindet! Bezieht eindeutig Position gegen die Politik der Reichen und Mächtigen, die – zum Beispiel durch die G8 – ihre Interessen durchsetzen, und sich dabei auch noch ‚Freiheit’ und ‚Demokratie’ auf die Fahnen schreiben. Denn es besteht immer die Gefahr, dass Teile der sozialen Bewegungen und der kirchlichen Organisationen mit Schuldenerlass- oder ähnlichen Versprechungen vereinnahmt werden.

Wir fordern euch auf: Lasst das nicht geschehen! Setzt den G8, diesem großen Symbol der Macht, transnationale Solidarität entgegen! Geht Bündnisse ein mit den globalisierungs- und kapitalismuskritischen Gruppen! Macht dem G8-Club deutlich: Sie sind durch nichts und niemanden legitimiert! Was wir wollen, ist eine Welt, in der alle leben können! Die selbsternannten LenkerInnen der Welt in Politik und Wirtschaft: „Sollen sie doch alle verschwinden!“ – „¡Que se vayan todos!“, wie die argentinischen Compañer@s sagen. Auf nach Heiligendamm!

UnterzeichnerInnen:

P. Jerry Pöter OP, El Salvador * Prof. Dr. Alberto Moreira, Katholische Universität Goiânia, Brasilien * Prof. Dr. Franz Hinkelammert, Departamento Ecuménico de Investigaciones (DEI), Costa Rica * Prof. Nancy Cardoso, Porto Alegre Institute of the Methodist Church * Prof. Dr. Elsa Tamez, Universidad Biblica Latinoamericana, Costa Rica * Boniface Mabanza, Theologe, Dem. Rep. Kongo * Prof. Dr. Sebastian Kuthukallunkal, OFM Cap, Institute of Philosophy and Religion, Eluru, Indien * Cyriac Vazhayil, OFM Cap, Institute of Philosophy and Religion, Eluru, Indien * Leonardo Boff, Befreiungstheologe, Brasilien * Bischof Pedro Casaldáliga, Brasilien * Francois Hourtart, Centre tricontinental (Cetri), Belgien * Giulio Girardi, Italien/Nicaragua/Cuba * Romi Márcia Bencke, Theologin, Pfarrerin der Lutherischen Kirche Brasilien, Mitarbeiterin des CECA (Centro ecuménico de evangelização, capacitação e assesoria), Brasilien * Sônia Gomes Mota, Pfarrerin der Vereinten Presbyterianischen Kirche, Mitarbeiterin des CECA * Graciela Patricia Cornáglia, Historikerin, Mitglied der röm.- katholischen Kirche, Mitarbeiterin des CECA, Brasilien * Elisabete Trampusch, Mitglied der Evangelisch-lutherischen Kirche in Brasilien, Mitarbeiterin des CECA, Brasilien* Sandra Vial, Anwältin, Mitglied der röm.-kath. Kirche, Mitarbeiterin des CECA, Brasilien * Maribel Lindenauer, Mitglied der Evangelisch-lutherischen Kirche in Brasilien, Mitarbeiterin des CECA, Brasilien * José Zamorra, für das Foro Ignacio Ellacuria, Spanien * Joel Suarez, für das Centro Memorial Martin Luther King, Cuba * Prof. Dr. Jon Sobrino SJ, UCA, El Salvador * Maria Pilar Aquino, Mexiko/USA * Francisco de Aquino, Brasilien * Prof Dr. Marcella Althaus-Reid, School of Divinity, Universität Edinburgh, Schottland * Virginia Inacio dos Santos, Theologin und Pfarrerin der Methodistischen Kirche, Angola * José E. Conde Masdiaz, Theologe, Kuba * Loida Sardiñas, Profesora de la Universidad Nacional (UNA) y la Universidad Biblica Latinoamericana (UBL) de Costa Rica, zur Zeit an der Missionakademie der Universität Hamburg* Prof. Dr. Graciela Chamorro, UNIVERSIDADE FEDERAL DA GRANDE DOURADOS – UFGD (MATO GROSSO DO SUL -Brasilien) * Prof. Dr. Luiz Carlos Susin, Permanent Secretariat of the world Forum on Theology and liberation, Brasilien * Dr. Cecilia Clegg, Centre for Theology and Public Issuses (CTPI), Schottland * Prof. Dr. Mario I. Aguilar, Centre for the Study of Religion and Politics, St. Andrews, Schottland * Revd. Mario Ribas, Brasilien/Südafrika * Dr. Gemma Cruz-Chia, Theologin, Philippinen * Prof. Dr. Gabriele Dietrich, Indien * Dr. Manuel Ossa, Chile * Prof. Dr. Elisabeth Schüssler Fiorenza, USA * Dr. Mary E. Hunt, Co-director, WATER (Women’s Alliance for Theology, Ethics and Ritual) * Frei Carlos Mesters, Membro do Conselho Nacional do CEBI, Brasilien * Edmilson Schinelo, Secretário Executivo Centro de Estudos Bíblicos (CEBI), Brasilien * Lucia Weiler, CEBI, Brasilien

Der Aufruf wird in Deutschland koordiniert vom Institut für Theologie und Politik in Münster in Zusammenarbeit mit Pax Christi – Kommission Weltwirtschaft, Ökologie und soziale Gerechtigkeit, dem Ökumenischen Netz Rhein-Mosel-Saar, Kairos Europa und INKOTA-Netzwerk e.V)

Internationale UnterstützerInnen:

Dr. Markus Büker, Bogotá, Bethlehem Mission Immensee * Stefano Sironi, Casa Solidarietà, Italien, * Davide Corbeita, Casa Solidarietá Italien, * Sergio Lomi, Casa Solidarietà, Italien, * Cristina Lomi, Casa Solidarietà, Italien * Paolo Tofani, Caritas, Italien * Antonio Vermigli, Casa Solidarietà, Italien * Mauro Castalinaro, Noi siamo chiesa Italien * Silvia Vienni, Italien, * Michael Seguin, University Montreal, Kanada * Izikaisab, Srs de Notre-Dame de Namur, Congo * J. NiJinjo, UASU, Kenya * Agnes Leger, Canada * Marie Perdriault, Italien * Julius Gichure, Casa Allemano Nampula, Mozambique * Joseph Maiying, Priest, South-Africa * Silva Rohan, Priest, Sri Lanka * M. Mbongo, SND, Kongo * Prof. Nyaundi, teacher, Kenya * Brian Perkins-McIntosh, United Church of Canada, Canada * Patrick A. Kalilombe, St. Peters Seminary, Malawi * Graziela Moizes, Consolata Sisters, Kenya * Matthew Theuri Mwangi, Egerton University, Kenya * Rev. Fr. Cyrus Karuthi, Tanzania * Pietro Caggiano, Comboni Brother, Kenya * Juan Jose Tamayo, Spain * Claudia Fanti, adista, Italy * Eduvigis Susana Leszczynski, Misionera Consolata, Italien * Tim Battono, Missionares of Africa, MOZAMBIQUE * Denis Mason, St. Augustinians Friary, KENYA * Denise Marie Nadeau, Canada * Sean Cleary, Edmud Rice Centre, AUSTRALIA * Fr. Emil Setsoafia SVD, TOGO * Fons Eppima, Mill Hill Missionaries, Kenia * Maurice Awiti S.O., Consolata Missionaries, KENYA * Rono Dickson, Sientific media ltd., Kenia * Lucas Ogola Juma, Consolata Missionaries, Kenia * Kathryn Poethig, peace for live, USA * Gilles Poirier, catholic priest, KENYA * Raul Nava Trujillo, Guadalupe Fathers, KENYA * Eleazar Lopez Hernandez, communidada des eclesiales de base, MEXICO * Saverio di Tommaso, CARITAS, ITALY * Rosario Morrone , CARITAS, ITALY * Joe Set Aji-Mvo, Presbyterian Church, CAMEROON * Abong Ngeh nee Tunyi Beatrice, christian women fellowship, CAMEROON * Jasmin Gasi, Ungarn * Lee Cormie, St. Michaels College Toronto, CANADA * Emanuele Graman, Italien * Juan Jo Le iris, Caritas, Spain * Julio Sanz, Caritas, SPAIN * Luigi De Paoli, WAC, ITALY * José Boeing, SVD, Brazil * Miguel Heinz, SVD, Italy * Joseph Ekomwa, Kenya * Valentin Dedji, BENIN * Sr. Dorothy Fernandez, Carmelite Sisters, Kenya * Dorien Verbeek, CMC/AMA, NETHERLANDS * Fr. Michael Mwatha Miano, Cote d`Ivoire * Marco Pagniello, ITALY * Massimo di Lullo, CARITAS, ITALY * Gabriel Habib, Middle East Fellowship, Libanon * Paul Mayeresa, Hekima College, ZIMBABWE *Catl. Doyle, Pastoral Carceraria, Brazil * Zelia Maria Cordeiro, Consolata Missionari, USA * Gabor Czagany, Pastor, Ungarn * Raffai,Friedensaktivist, Sesvete/Kroatien *

UnterstützerInnen (19.06.2007):

Markus Abbrent, Großpösna, Schüler * Joseph-Xavier Alanyaram, SVD – Priester * Luise Albers, Hamburg, Fachschaftsrat Theologie * Heiner Aleman, Berlin * Waltraut Andruet, Saawellingen, Sozialforum Saar u. pax christi Trier * Norbert Arntz, Münster, Pfarrer * Martina Barth, Frankfurt Basisgemeinde Wulfshagenerhütten, Tüttenhagen * Karin Beckmann, Neuenkirchen, jfd-Familienbildung * Klaus Benning, Krankenpfleger, AK Eine Welt * Dr.Inge Bartke-Anders, Berlin, Ärztin * Christine Berberich, Münster, ITP/ Verlagsangestellte * Dr. Johannes Bickel * Andreas Blümel, Student * Greogor Böckermann, Neu-Isenburg, In. Ordensleute für den Frieden * Dick Boer, Amsterdam, Theologe * Siegfried Böhringer, Nagold, Pfarrer i.R. * Thomas Braun, Bad Dürkheim, Theologe/Pax Christi * Schwester Klara Maria Breuer smmp, Münster, Missionsreferentin * Hans Busch, Münster * ChristInnen für den Sozialismus, BRD * Berter Ciril, Oetwil/ Schweiz, Theologe * G. Dietmann, Frankfurt, In. Ordensleute für den Frieden * R. Dietmann, Worms * Frau Dittmann, Seefeld, Hausfrau * Dr. Dittmann, Seefeld, Dozent * Uwe Dübeler, Schleswig, Lehrer * Christopher Duis, Münster * Sr. Bernadette Dunkel, Laupheim, Steyler Missionsschwester * Imam-Jonas Dögüs, Rostock, Vorstandsmitglied des Flüchtlingsrates M-V e.V. * Prof. Dr. Ulrich Duchrow, Heidelberg, Theologe/ Kairos Europa * Matthias Ehmann, Neusäß, FeG Augsburg West, Zivildienstleistender Axel Eumann, Bad Berleburg, Landschaftsgärtner * Berthold Everding, Backnang, Religionslehrer * Julia Evers, MaZ, Korschenbroich * Thomas Falk, Hoyerswerda , Schüler * Prof. Dr. Joachim Faulde, Paderborn, Hochschullehrer * Lydias Faus, Dudenhofen, attac Speyer * Werner Finkemeier, Vreden, Oberstudienrat * Sr. Anette Fleischhauer, Mönchengladbach, Steyler Missionsschwester * Dr. Wigbert Flock, Münster, Soziologe * Hartmut Futterlieb, Bad Hersfeld, ChristInnen für den Sozialismus * Jos Freylinger, Luxemburg, Bildungsreferent * Gerhard Fritz, Landau, Pfarrer i.R. * Dr. Reinhard Gäde, Vostand Bund der religiösen Sozialistinnen und Sozialisten BRD/ Redaktion Christ und Sozialist * Walter Gehling, Vreden, Eine-Welt-Kreis Vreden e.V. * Christine Gäthje, Münster, Lehramstanwärterin * Brigitte Gläser, Paderborn, Theologin * Werner Geßler, Hilpoltstein, Heilerziehungspfleger * Roswitha Göbel-Wiemers, Holzwichkede, AK Eine Welt/ Rel.-Lehrerin * Mechthild Goldstein, Paderborn, Lehrerin * Gonzales, Frankfurt, In. Ordensleute für den Frieden * Sören Haak, Dreden, Diplom-Sozialpädagoge * Lisanne- M. Hadi, MaZ, Paderborn * Dorothée Hahne, Schöppingen, Komponistin * Christa Heichele-Völk, Augsburg * Dr. Andreas Hellgermann, Telgte, Lehrer * Sigrun Hennemuth, Kassel, Pensionärin * Bernd Heisterkamp, Jülich, Internatsleiter * Christian Helmis, Lemgo, Sprecher ATTAC-Regionalgruppe * Ulrike Hippe, Görlitz, speak deutschland * Aria Hofmeister, Missionarin * Werner Huffer-Kilian, Koblenz, Pastoralreferent * Klaus Hügle, Mannheim, Ing.* Nadja Maria Hügle, Mannheim, Lehrerin * Andreas Hugentobler, Schweiz, Theologische Bewegung für Solidarität und Befreiung * Barbara Imholz, Hiltrup, Religionslehrerin * Norbert Jansen, Münster * Karsten Jagau, Schwerin, Lehrer für Pflegeberufe * Christopf Jarosch, Giessen, Theologiestudent * Katharina Junghardt, Missionarin auf Zeit, Rheinfelden * Uli Jost-Blome, Münster * Alex Just, Koblenz * Marcelline Kabongo (Sambia), MaZ in Deutschland, Mönchengladbach * Simon Kannenberg, Hamburg, Student * T. Keller, Diezenbach, In. Ordensleute für den Frieden * Uwe Kerkow, Königswinter, entwicklungspolitischer Fachjournalist * Dr. Bruno Kern, Mainz, Theologe * Dr. Ferdinand Kerstiens, Marl, Geistlicher Beirat Pax Christi im Bistum Münster * Dieter Kimhofer, Voerde, Sprecher NRW-LAG der Christinnen und Christen bei der Linkspartei.PDS * Bernward Kirchhoff, Paderborn, Bankkaufmann * Ingeborg Kleyer, Göttingen, Realschullehrerin * Constanze Kraft, Berlin, Pfarrerin * Michael Kraus, Würzburg, Politologe * Doris Korbmacher, Münster * Michael Korbmacher, Münster, Redaktion Peripherie * Franz Kaiser, Münster, Lehrer * Elisabeth Kallabis, Bielefeld, Religionslehrerin *Karin u. Paul Klein, Koblenz * Wolfgang Klingel, Speyer * Ricarda Koschick, Nottuln, Lehrerin * Barbara Krude, Würselen, AK Eine Welt/ LLLehrerin * Anne Lamowski, Schülerin * Sabine Lampenscherf, Aachen * Sr. Michaela Leifgen, Mönchengladbach, Steyler Missionsschwester * Nikolaus Lelle, Caruaru/ Brasilien, Zivildienstleistender * Leonis, Moers, Theologin * Leif Stani Leszczynski, Dänemark, Sozialarbeiter * Sabine Linder, Bern, Theologin u. Lehrerin * Hartmut Linne, Paderborn, Paderborner Initiative gegen den Krieg * U. Mahon, Frankfurt, In. Ordensleute für den Frieden * Jürgen Marquardt, Vechta, Ostr. i.R./ Vorsitzender “Lernen-Helfen-Leben e.V. * Verena Mosen, Berlin, Theologin u. Politologin, Sprecherin Initiative Kirche von Unten * Magdalena Mehringer, MaZ, Kreuth * Martina Melles, Bottrop, Geistliche Leitung/ KJG-Pfarrverband * Matthias Merbecks, Wegberg * Otto Meyer, Münster, Pfarrer * Dieter Michels, Datteln, Religionslehrer * Jona Michels, Köln, Deutsche Sporthochschule * Andreas Mischke, Dietz, Katholik * Eckart Möhlenbeck, Senzig, Tischlermeister * P. Andreas Müller, Würzburg, Franziskaner * Renate Müller, Suhl, Pfarrerin i.R. * Eva Münnich, MaZ, Puhlheim * Anna Murböck, Studentin, Münster * Steven Naumann, Dortmund, Student * Sandra Lassak, Münster, Institut für Theologie und Politik * Silke Niemeyer, Recklinghausen, Pfarrerin * Basil Oberholzer, Gymnasiast * Martin Ostermann, Münster * Dieter Otto, In. Ordensleute für den Frieden * Königstein * Anette Paschke, Sendenhorst, Sprecherin pax christi-Gruppe * Erich Peters, Münster * E. Pinel, Worms * Ute Plass, Worms * Klaus Pohl, Delmenhorst, Diakon i.R. * Winfried Preuschoff, Rheine, Student * Dr. Uwe Prutscher, Bad Wurzach * Clemens Rabe, Lüneburg, Zimmerer * Kirsten Radt, Münster * Dr. Michael Ramminger, Münster, ITP * Reimar Ramminger, Brühl, Student * Andreas Rauhut, Student * Rudolf Remler-Schöberl, Wien * Gabriele Rosinski, Mühlheim/Ruhr, Sprecherin Linkspartei * Erhard Reschke-Rank, Aachen, Pfarrer * Paul-Gerhard Roth, Hamburg * Ruth Runge, St. Ingbert, Chile-Komittee * Eva Rünker, Münster, Auszubildende * Schwester Bettina Rupp SSpS, Sozialarbeiterin, Mönchengladbach * Sabine Schäper, Dülmen * Gerhard Schäpertöns, Dortmund, Rentner * Ingrid Schellhammer, Mutterstadt, Gemeinderätin Bündnis90/Grüne * Ökumenisches Netzwerk Initiative Kirche von Unten, Delegiertenversammlung * Oliver Schieffer, Freiburg, ChristInnen für den Sozialismus * Sr. Regina Schifferli, Wahlwiller/NL, Steyler Missionsschwester * Ferdinand Schilles, Münster * Hans-Jörg Schmid, Neustadt, Pfarrer * Rita Schu, Walkenried, Rentnerin * Margarete Schuenemann, Bibliothekarin * Sr. Jutta Schulze-Bertelsbeck, Bötzingen, Steyler Missionsschwester * Andreas Schüßler, Bielefeld, Bildungsrefent * Sr. Edelgard Schmid, Eriskirch, Steyler Missionsschwester * * Rainer Schwanitz, Dresden, Arzt * Rachel Seifert, Pfarrerin, Münster * Velten Seifert, Lüdge, Theologe * T. Seifahrt, Münster * Dr. Stefan Silber, Sailauf, Theologe/Pastoralreferent * H. Schiesser, Königstein, In. Ordensleute für den Frieden * Alexandra Schmid, Linz/ Österreich, Welthaus Linz * Kornelia Schmidt, Dresden, Diplompsychologin * Prof. Franz Segbers, Kelkheim * Ortwin Steiner, Münster * Katrin Steiner, Münster * Sabine Stichler, Schramberg, Ruheständlerin * Erika Steens, Billerbeck * Jörg Streitberger, Großbottwar, Pfarrer i.R. * Katja Strobel, Münster, ITP/ AG Feminismus u. Kirche * Joachim Teetz, Münster, DFG-VK * Udo Thiem, Bahlingen, MDA * Kathrin Vogel, Kassel, Arztin * Sebastian Vogel, Frankfurt/ Oder, Student * Bernhard Völk, Augsburg * Dr. Ludger Weckel, Münster, ITP/ Eine Welt Forum-Münster * Daniel Weismüller, Trier, Student * W. Weymann, Idstein * Wolf-Dieter Wiebach, Berlin, Pensionär * Dr. Markus Wissen, Berlin, Sozialwissenschaftler * Brigitte Wölbing, Frankfurt, In. Ordenleute für den Frieden/ Frankfurter Bündnis gegen den Krieg *

Hier online den Aufruf unterstützen!