Katholikentag Plus: Aktualisiertes Programm

Katholikentag Plus 10.-12. Mai 2018
Katholikentag Plus 10.-12. Mai 2018

Der Katholikentag Plus in Münster rückt näher.  Vom 10.-12. Mai 2018 organisiert das Institut für Theologie und Politik, die Leserinitiative Publik, Wir sind Kirche und viele mehr ein alternatives Zentrum anlässlich des Katholikentags. Unter dem Titel “Suche Frieden – trotz’ der Gewalt” finden im Paul-Gerhard-Haus viele Podien, Workshops und ein gemeinsamer Gottesdienst statt. Wir werden über Soziale Bewegungen, die Rolle von verschiedenen Religionen, Krieg und Frieden, Kirchenasyl sowie über das Jahr 1968 diskutieren. Besonders freuen wir uns auf die Beteiligung internationaler Gäste aus Brasilien, Kolumbien, Argentinien, Ecuador und Tunesien!

Das Programm steht zum Download zur Verfügung und wird immer wieder aktualisiert. Weitere Infos zum Katholikentag Plus folgen auf www.itpol.de sowie im ITP-Rundbrief und im ITP-Newsletter. Katholikentag plus Programm Mai 2018

Hinweis: Viele der Referentinnen und Referenten, die auf Veranstaltungen auf dem Katholikentag Plus sowie dem offiziellen Katholikentag sprechen werden, sind auch AutorInnen in den kürzlich veröffentlichten Büchern des ITP zur Theologie der Befreiung:

Norbert Arntz/Philipp Geitzhaus/Julia Lis (Hg.): Erinnern und Erneuern. Provokation aus den Katakomben, Münster 2018.

Philipp Geitzhaus/Julia Lis/Michael Ramminger (Hg.): Auf den Spuren einer Kirche der Armen. Zukunft und Orte befreienden Christentums, Münster 2017.